KartoffelkäferVon Kartoffelrodern, Kochmaschinen und Kartoffelkäfern

 Wisst ihr eigentlich schon, dass…
… die Kinder in früheren Zeiten Kartoffelferien bekamen?
… die Kartoffeln im Westerwald Tuffeln, Ibsen, Erbeln oder Erbjern genannt wurden?
… „Funde und verdächtige Wahrnehmungen“ von Kartoffelkäfern sofort der Polizei zu
      melden waren?

KartoffelernteKartoffelroderAntworten hierauf und auf viele weitere Fragen bietet unser beliebtes Sommer-Mitmachprogramm „Ernte früher“, das vom 3. Mai bis 15. Juli im Landschaftsmuseum Westerwald stattfindet.
Während einer kindgerechten Führung durch das Museumsdorf erfahrt ihr noch mehr über den Kartoffelanbau im Westerwald vor mehr als 100 Jahren.
Nachdem ihr bei Feldarbeiten mit Hacke, Setzkartoffeln und dem Kartoffelroder selbst Hand anlegen durftet, backen wir mit euch in der Kochmaschine knusprige Kartoffelbrötchen und kochen mit euch Kartoffeln zu schmackhaften „Quellmännern“.

KartoffelrutscheBuchbar ab sofort für den Zeitraum vom 03.05. bis 15.07.2016
Geeignet für Kindergarten-, Grund- und Förderschüler
DezimalwaageDauer: ca. 2 Std.
Kosten: 50,-€ pro Gruppe (bis max. 20 Kinder) zzgl. Eintrittspreise (1,-€ pro Schüler, Vorschulkinder frei) und Materialpreis (2,-€ pro Kind), Begleitpersonen (Betreuer, Lehrer) haben freien Eintritt
An einem Vor-oder Nachmittag können maximal zwei parallele Gruppen mit insgesamt 45 Kindern teilnehmen, für größere Gruppen sind Sonderprogramme buchbar.

BrötchenNeu: vom 3. Mai bis 15. Juli Kindergeburtstag „Ernte früher“ mit Kartoffelkäferfangen, Feldarbeiten sowie Kochen und Backen an der Kochmaschine

Jetzt schon vormerken: vom 8. November bis 16. Dezember unser beliebtes Mitmachprogramm „Weihnachten früher“

Flyer Ernte früher 2016